– Schimmel an der Wand?

Besonders häufig kommt es bei Altbausanierung zu Schimmelproblemen, z.B. wenn die schlechte Dämmung der Außenwände nicht verbessert und dichtschließende Fenster eingebaut wurden. Aber auch eine zu hohe Luftfeuchtigkeit – oft das Resultat falschen Lüftens – begünstigt die Schimmelbildung. Schimmelflecken sind nicht nur hässlich. Die Pilzsporen gefährden die Gesundheit, Atemwegserkrankungen sind häufig die Folge. Schimmelpilze verbreiten sich auch unsichtbar unter Tapeten, hinter Schränken oder Holzdecken und -verkleidungen. Wenn es modrig riecht, ist das ein Alarmzeichen: In diesem Fall hilft eine Raumluftmessung, den Schimmel aufzuspüren. Die relative Luftfeuchte in Wohnräumen sollte 45 bis 60% betragen. Auch wenig benutzte Räume sind immer gut zu lüften und mit mindestens 18°C zu beheizen. Wenn sich Kondenswasser an der Fensterscheibe bildet, wird es höchste Zeit, zu lüften. Vermehrt saugfähige Oberflächen wie zum Beispiel Kalk- und Lehmputze behindern die Schimmelbildung. Kalk hat eine natürlich pilztötende Wirkung.

– Urlaubsservice

Sie wollen dem Stress zuhause während der Renovierung aus dem Weg gehen? Dann buchen Sie am besten einen Flug in die Sonne. Mein Team und ich kümmern uns im festgelegten Zeit- und Kostenrahmen um die sorgfältige Ausführung Ihres Auftrags. Und wenn Sie zurückkommen ist alles frisch, neu und sauber.

– Individuelle handwerkliche Lösungen

Mein Ziel ist es, Ihre individuellen Wünsche mit meinem fachlichen Know-How zu paaren, um das beste Ergebnis für Ihre Aufgabenstellung zu erzielen. Ob groß oder klein – ich unterstütze Sie mit kreativen Ideen und meinem handwerklichen Können und bin ebenso offen für unkonventionelle Lösungen. Zögern Sie nicht, zu fragen.